Kokos Cake Balls? – Schneebälle!

Nachdem ich letztes Wochenende den Osterhasenkuchen gebacken habe, hatte ich so viel von dem hellen Bisquitteig übrig… (Das Rezept findet ihr hier)

Was macht man mit Bisquitteig Resten? Schneebälle! Oh ok… dieses Wochenende ist ja Oster und der Frühling hat offiziell auch schon angefangen. Dann taufe ich das ganze jetzt einfach Kokos Cake Balls 🙂

Was ihr noch so braucht:

250 g Quark (Magerquark)
150 g Crème fraîche
125 ml Amaretto
400 ml Sahne
2 Pck. Sahnesteif
150 g Kokosraspel

 

  1. Den Amaretto mit dem Quark, der Créme Fraiche und einem Päckchen Vanillezucker mischen und glatt rühren.
  2. Sahne mit Sahnesteif schlagen und unter die Creme heben.
  3. Den Bisquitteig müsst ihr ganz klein bröseln und dann in die Creme rühren.
  4. Daraus formt ihr dann Mandarinen große Bälle und wälzt diese in den Kokosrapseln!
  5. Fertig 🙂 Das ganze in Muffinformen setzen und im Kühlschrank lagern… köstlich <3

    IMG_1846

Kommentar verfassen