What easter’s all about – Ostersonntag

Was ein verregneter Ostersonntag 🙁

Da ich im Moment einfach total eingebunden bin, was meine Bachelorarbeit angeht, haben wir (meine Eltern und ich) einen ruhigen Sonntag gehabt.
Ich habe also fast den ganzen Tag von der Bachelroarbeit verbracht – nur noch eine Woche – dann ist es geschafft! Ich weiß nicht ob ich den 04.04. herbei sehne oder mir noch mehr Zeit wünsche!

Was man sich natürlich auch an Ostern nicht nehmen lässt, ist die Zeit mit der Familie! Meine Eltern und ich hatten ein total schönes Osterfrühstück, mit netten kleinigkeiten, und super entspannt. Ich habe einen DM Gutschein bekommen… freue mich schon den bald einzulösen <3 🙂

Hier ein kleiner Einblick in unseren Start in den Tag…

 

IMG_1904

Nach einem Haufen Arbeit wurde ich dann mit einem wunderbaren Dinner á la Mama belohtn. Warum können Mamas eigentlich so gut kochen? Und warum kochen sie immer das, was man so gerne isst? Wir hatten also ein traumhaften Abendessen zu dritt und liegen jetzt auf dem Sofa und gucken „Die Schadenfreundinnen“.

Kennt ihr übrigens den besten Nachtisch der Welt? Von GÜ gibt es New York Cheesecake, ich liebe den <3

Ich hoffe Ihr hattet auch alle schöne Ostern, lasst doch mal einen KOmmentar da, was ihr schönes bei der Ostereiersuche gedunfen habt?

Eure Holli <3

Kommentar verfassen